CONCERT ROYAL, Köln – Bläserensemble auf historischen Instrumenten

Die Aufführung von Bläsermusik des 18. Jahrhunderts mit dem originalen Instrumentarium der jeweiligen Epochen und Länder ist das Hauptanliegen dieses von der Oboistin Karla Schröter ins Leben gerufene Spezialistenensembles.
Hierbei bemüht sich CONCERT ROYAL, Köln ständig, Handschriften oder Erstdrucke „neuer“ Werke, die seit dem 18. Jahrhundert nicht mehr zur Aufführung gekommen sind, in Archiven und Bibliotheken ausfindig zu machen, um sie wieder zum Erklingen zu bringen.
Die Stammbesetzung des Ensembles besteht aus Oboen, Fagott und Cembalo. Ergänzt wird sie je nach Programm von Naturhörnern, Naturtrompete und Viola d’amore; in klassischer Besetzung durch Klarinetten und Englischhörner.
Besonders großer Beliebtheit beim Publikum erfreut sich das Duoprogramm mit Barockoboe und Cembalo, mit Orgel oder mit Truhenorgel.
Durch das vielfältige Programmangebot wird das breite Spektrum der Musik höfischer „Hautboisten-Banden“ des Barock und auch der Klassik wieder zum Leben erweckt.

Bild- und Textquelle: http://www.concert-royal.info

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen