Susanne Peuker, Laute

Susanne Peuker wurde in Rostock geboren. Mit 10 Jahren erhielt sie dort am Konservatorium „Rudolf Wagner-Regeny“ ihren ersten Gitarrenunterricht.
Von 1984-1988 studierte sie in Weimar an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“, Weimar klassische und E-Gitarre. Schon in der Zeit galt ihr besonderes Interesse der Alten Musik und deren Aufführungsmöglichkeiten. Deshalb entschloss sich Susanne Peuker 1991 für ein Aufbaustudium im Fach Laute an der Akademie für Alte Musik Bremen bei Professor Stephen Stubbs. Als Stipendiatin der Heinrich Böll Stiftung hatte sie die Möglichkeit, sich zwei Jahre intensiv mit der Spieltechnik der Lauteninstrumente, mit Solo- und Continuospiel und mit der historischen Aufführungspraxis zu beschäftigen.
Seit 1995 widmet sich Susanne Peuker der freischaffenden Lehr- und Konzerttätigkeit. Als Solistin und als Kammermusikpartnerin führten ihre Konzertreisen durch ganz Deutschland und Europa (z.B. Aalborg Sommermusikfestival, Dänemark, Festival für Alte Musik Gent, Belgien, Festival für Alte Musik Warschau, Polen). 

Sie ist festes Mitglied verschiedener Ensembles: Musical Delight, Musikalisches Tafelkonfekt Musical Playground, Cinque foil und Fortunes Musicke, aber auch in Ensembles wie Weser Renaissance, Elbipolis, Braunschweig Barock, Hamburger Barockorchester, Norddeutsches Barockorchester, Kammerphilharmonie Bremen und der Philharmonie Bremen zu hören.
Zahlreiche Rundfunk- und Fernsehaufnahmen ergänzen ihre künstlerische Tätigkeit.

Bild- und Textquelle: http://www.susanne-peuker.de/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen